Im Gespräch mit Dr. Horst Falk, Bildungspolitischer Sprecher der CDU Fraktion des Hessischen Landtages

Teile diesen Beitrag in deinen sozialen Netzwerken!

Der gemeinsame Dialog ist wichtig, um Neues zu erfahren und Altes zu verbessern. In diesem Sinne bedanken wir uns für den interessanten Austausch am 22.11.2021 bei Dr. Horst Falk, Bildungspolitischer Sprecher der CDU Fraktion im Hessischen Landtag.

Diskutiert wurden u.a. Beispiele, wie sich Schulbildung um digitale Lernangebote ergänzen lassen. Hierfür wurden in Hessen bereits vor einigen Jahren Fachberater:innen für Medienbildung in den Schulämtern etabliert. Diese unterstützen alle Bereiche der schulischen Bildung beim Umgang und der Einführung von digitalen Medien. Besonders wichtig wird dies vor dem Hintergrund, dass nunmehr eine Vielzahl von digitalen Endgeräten, insbesondere den Lehrkräften und Schüler:innen in den letzten Monaten zur Verfügung gestellt wurden.

Gerade für die Schüler:innen, welche in Distanz beschult werden, bietet die neue technische Ausstattung und das nunmehr verbesserte mediale Know-How, eine Menge an Möglichkeiten qualitativ hochwertige digitale Bildung zu erhalten.

Wir danken Dr. Horst Falk und Herrn Philipp Breiner, Parlamentarischer Referent für Bildungspolitik, Wissenschaft, Hochschule und Kunst der CDU Fraktion im Hessischen Landtag, für Ihre Zeit und das konstruktive Gespräch. Insbesondere hoffen wir den Einsatz und Nutzen von staatlichen Onlinepräsenzschulen als sinnvolle Ergänzung der deutschen Bildungslandschaft etablieren zu können.