Offener Brief an die Kanzlerkandidat:innen, Kultus- und Familienminister:innen

Teile diesen Beitrag in deinen sozialen Netzwerken!

Sichere Bildung für Kinder und Jugendliche – JETZT! (Kurzfassung)

Kinder haben anderthalb Jahre alle Maßnahmen mitgetragen, um die Gesellschaft zu schützen. Jetzt verdienen sie denselben solidarischen Schutz. Sie brauchen sichere Bildungsangebote. Eine Durchinfektion unserer Kinder darf, insbesondere im Hinblick auf die nahende Impfmöglichkeit, nicht stattfinden. Wir dürfen nicht eine ganze Generation dem noch nicht absehbaren Gesundheitsrisiko durch Spätschäden eines neuartigen Virus aussetzen.

Deshalb fordern wir:

  • eine Aussetzung der Präsenzpflicht in allen Bundesländern, d.h. Eltern werden nicht gezwungen ihre Kinder dem Infektionsrisiko auszusetzen und entscheiden selbst, ob ihre Kinder die Schulpflicht in der jeweils aktuellen Lage per Präsenz- oder Distanzunterricht erfüllen (so wie es in Hessen bereits möglich ist)
  • Recht auf Beschulung durch bereits etablierte Online-Schulen und/oder Einrichtung einer staatlichen Online-Schule, über die die Schüler:innen bei Bedarf beschult werden können
  • sichere „Studyhalls“ und Notbetreuungsangebote für Familien, die sich für Distanzunterricht entscheiden, aber externen Betreuungs- oder Beschulungsbedarf haben
  • Kohortenbildung und geteilte Klassen bei steigender Landkreis-Inzidenz in der jeweiligen Altersgruppe
  • Raumluftreiniger mit HEPA-Filtern (mind. HEPA-13) für alle Klassenräume, ergänzend zu den vor Ort gegebenen Lüftungsmöglichkeiten
  • bei einer steigenden Landkreis-Inzidenz in der jeweiligen Altersgruppe in geschlossenen Räumen und im Freien Mund-Nasen-Schutz, sofern kein Abstand eingehalten werden kann; dafür ist eine für den täglichen Gebrauch ausreichende Anzahl kindgerechter, schadstofffreier FFP-2-Masken (MNS) zu beschaffen, die von den Eltern erworben werden können; Familien mit niedrigem Einkommen sind diese Masken kostenlos zur Verfügung zu stellen
  • PCR-Tests (Lollitest) bei allen Schüler:innen und Lehrkräften; aufgrund der Besonderheiten der Delta-Variante Erhöhung der Test-Anzahl auf 3x pro Woche
  • Cluster-Quarantänen aufgrund der hohen Ansteckungsfähigkeit der Delta-Variante und aufgrund der zu berücksichtigenden Inkubationszeit; allerdings nicht mehr für 14 Tage, sondern nur für 5 Tage mit anschließendem Freitesten; aufgrund der Erkenntnisse zur Aerosolforschung und zur Infektiosität der Delta-Variante reicht es nicht aus, nur für die direkten Sitznachbar:innen oder gar nur für die infizierte Person selbst eine Quarantäne anzuordnen
  • Inner- und außerschulische transparente Kommunikation von Infektions- und Verdachtsfällen in Schulen; datenschutzkonform ohne Nennung von Namen – wie bei anderen Infektionserkrankungen in Schulen auch
  • Infektionsschutzkonzepte für die Schulwege mit öffentlichen Verkehrsmitteln, z.B. Einsatz von Verstärkerfahrten im ÖPNV

Unterzeichner des offenen Briefes

Initiative Sichere Bildung JETZT

Dr. Jana Schroeder,
Chefärztin, Institut für Krankenhaushygiene und Mikrobiologie, Fachärztin für Mikrobiologie, Virologie & Infektionsepidemiologie, Infektiologin, Münster

Dipl.-Psych. Eberhard Schlie,
Kinder- und Jugendpsychologe, Kaltenkirchen

Dipl.-Pädagogin Cornelia Beeking,
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Münster

Prof. Dr. rer. nat. Christian J. Kähler,
Institut für Strömungsmechanik und Aerodynamik Universität der Bundeswehr München

Dr.-Ing. habil Daniel Dobslaw,
Privatdozent, Uni Stuttgart, Arbeitsbereichsleiter Biologische Abluftreinigung, Weil der Stadt

Prof. Dr. Thomas Martens,
Professor für Pädagogische Psychologie, Hamburg

Raul Krauthausen, Berlin

Dr. med. Christian Kröner,
Hausarzt, Neu Ulm

Dr.-Ing. Wolfgang Lutz,
Entwicklungsingenieur, Ludwigsburg

Dr. Katja Hansen,
Rechtsanwältin, München

Dr.-Ing. A. Dannenberg, Metzingen

Prof. Dr. Reinhold Leinfelder,
Geologische Wissenschaften, Fachrichtung Paläontologie, Berlin

Dr. Sylvie Tritz, Angestellte, Saarbrücken

Prof. Hans-J. Voth,
Universitätsprofessor für VWL, Zürich

Prof. Dr. rer. nat. Fabian Januszewski,
Institut für Mathematik, Universität Paderborn

Dr. med. Sandra Feske,
Radiologin, Zwickau

Prof. Dr. Dagmar Ellerbrock,
Professur für Neuere und Neueste Geschichte, Bad Salzuflen

Dr. Denise Költer

Dr. med. Jasmin Joost,
Ärztin, Hann. Münden

Dr. phil. Eva-M. Kaffanke,
Lerntherapeutin, Bensheim

Dr. Susanne Horn,
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Biochemie, Medizinische Fakultät, Universität Leipzig

Dr. Dennis Wutzke,
Politikwissenschaft, FU Berlin

Dr. Irene Schütze,
Kunst- und Medienwissenschaftlerin, Bundesweites Bündnis für sichere Schulen – Bildungsgerechtigkeit und Gesundheitsschutz in der Pandemie

Dr. rer.nat. Gerd Krisam,
Chemiker, Rangendingen

Dr. Michael Oberst,
Philosoph, Berlin

Dr. Thomas Lanz, Hitzacker

Dr. med. Heike Leonhardt-Huober,
Ärztin, Lehrerin und Mutter eines autistischen Kindes mit zusätzlichem erhöhtem Risiko für einen schweren Verlauf einer Coronainfektion

Dr. Felix Springer, Reutlingen

Dr. Jörg Danzer,
Geoökologe, Sachverständiger, Geschäftsführer boden & grundwasser Allgäu GmbH, Sonthofen

Dr. Jasmin Gossmann,
Molekulargenetikerin, Beraterin im Gesundheitswesen, München

PD Dr. Michael Flohr,
Institut für Theoretische Physik, Leibniz Universität Hannover

Dr. Tanja Baumann

Dr. Sandra Schlotmann,
Fachärztin für Innere Medizin, Falkensee

Dr. rer. nat. Wolfgang Kuhne,
Biochemiker

Dr. Julia Salmen,
Softwareentwicklerin, Gladbeck

Dr. Nadine Tscharaktschiew,
Dipl.Psychologin & Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Chemnitz

Dr. rer. nat. Amalinda Post,
Gruppenleiterin Engineering Software Excellence, Ludwigsburg

Dr. med. Claudia Westhoff

Dr. Silvia Schiemann-Hanisch, Leverkusen

Dr. med. Stephanie Strunk,
Fachärztin für Orthopädie und Rheumatologie, München

Dr. Andrea Schafferhans-Fuhrmann,
Bio-und Chemoinformatikerin TU München, Dozentin für Chemie HSWT, ABC Fachberaterin Kreis Freising

Dr. Cornelia Pahnke

Dr. med. Joachim Riedel,
Kinder- und Jugendarzt, Schwerpunkt Neuropädiatrie, Hamburg

Folgende Initiativen unterstützen unsere Forderungen

Weitere Unterzeichner

Unterzeichner 1602
TitelVornameNachnameWohnortFunktion
Barbara
Schneiderheinze
Hilzingen
Kimberly
Frömming
Monika
Berchten
Mutter
Stefan
Hoth
Radebeul
Elternteil
Sabine
Pohlentz
Berlin
Kinderärztin
Stefanie
Weimann
Ludwigsfelde
Jacqueline
Zander
Vanessa
Remy
A.
Viertel
Berlin
M.A.
Tina
Pillgramm-Klimmt
Brotterode-Trusetal
Angestellte
Vanessa
Dreyer
M.A.
Juliane
Stahl
Gera
Sozialwissenschaftlerin
Bernd
von Guttenberg
Augsburg
Sabine
Flöter
Dr.
Kornel
Mayr
Altusried
Zahnarzt
Dr. med.
Sabine
Mayr-Gehrke
Stein a.d. Traun
Ärztin
Angela
Pinter-Brall
Issum
Lehrerin
Dr.
Annette
Bäuerlein
Silvia
Sommer-Radke
Trier
Privat / Rechtsanwältin
Claudi
von Koppingen
Erzieherin
Ursula
Helmkamp
Dortmund
Susanne
Voigt-Lukosch
Schemmerhofen
Sandra
Unte
Drage
Beatrix
Kreuter
Greven
Klaus
Cezanne
Displaying 1 - 25 of 1602


Teile diesen Beitrag in deinen sozialen Netzwerken!